Schon mal den Satz “weniger ist mehr” gehört? Es betrifft tatsächlich diejenigen mit empfindlicher oder sensibilisierter Haut. Das Befolgen dieser Hautpflegeregeln hilft Rötungen, Reaktivität und Aufflammen zu reduzieren.

● Benutzen Sie kein heisses Wasser bei der Gesichtsreinigung.
● Wenn die Haut zu sensibilisiert ist, benutzen Sie einen Reiniger welcher kein Wasser zum Abreinigen benötigt.  Verwenden Sie diesen Reiniger mit weichen Wattepads (kein grobes Waschtuch).
● Vermeiden Sie generell starken Druck und grobe Bewegungen. Versuchen Sie stattdessen sanfte, nach oben steigende und kreisende Bewegungen durch zu führen.
● Sprechen Sie mit einem Hautpflegespezialist über die “weniger ist mehr” Regel, um noch mehr Tipps und Tricks für Ihre Haut zu erhalten.
● Seien Sie achtsam mit dem Peeling. Sprechen Sie zuerst mit einem professionellen Hauttherapeuten, um zu erfahren, welches  Peelingprodukt für Ihre Haut geeignet ist.
● Verwenden Sie feuchtigkeits Pflegeprodukte, die potenzielle, irritierende Schadstoffe verhindern einzudringen.

Diese Inhaltsstoffe sind:

ο Nachtkerze
ο Sheabutter
ο Vitamin E
ο Haferkern-Extrakt


aknehautalterungtrockenheitöligkeitsensibilitätrasurhauttonhautgesundheitjugendaknebehandlungen