Sie wissen, dass gesunde, glatte, gleichmäßig getönte Haut, der Ausgleich für das Verbringen der Zeit in der Sonne ist, darum handeln Sie entsprechend, um sie zu schützen. Überraschenderweise haben viele Menschen, die denken, dass sie geeignete Maßnahmen getroffen haben, um ihre Haut zu schützen, in Wirklichkeit falsche und veraltete Informationen.

Hier widerlegen Dermalogica Hautexperten drei schockierende, verbreitete Sonnenschutz-Mythen:

spf-productsMythus: Ein hoher SPF wird die Haut vor den schädlichen Sonnenstrahlen schützen

Sonnenschutzfaktor, oder SPF, zeigt nur an, wie lange es dauert, bis die UVB-Strahlen einen Sonnenbrand verursachen. Also, wenn die Haut SPF 15 trägt, braucht sie 15 Mal länger um zu röten, als ohne die SPF. Das hat nichts mit UVA-Strahlen zu tun, welche die Haut tiefer durchdringen und eine große Rolle bei der Beschleunigung der Zeichen der Hautalterung und bei der Erzeugung von Hautkrebs spielen.

Um Ihre Haut vor UVA- und UVB-Strahlen zu schützen, vergewissern Sie sich, dass Ihr Produkt mit einem “Broad Spectrum” (Breitband) gekennzeichnet ist. Das bedeutet, dass es eine Kombination von Inhaltsstoffen enthält, die dafür bekannt sind, die Haut vor einem zerstörerischen Duo zu schützen.

Um einen Breitband- Schutz zu gewährleisten, entscheiden Sie sich für eine Creme oder Lotion, und wenden Sie eine Unze (etwa ein Schnapsglas voll) auf Ihren Körper an und ein Teelöffelvoll für’s Gesicht an, 15 Minuten vor dem Rausgehen und wiederholen Sie diese Anwendung alle zwei Stunden (oder nach dem Schwimmen oder Training).

EXPERTENTIPP! Alle Dermalogica Sonnenschutzprodukte sind “Broad Spectrum” und tragen dieses SPF-Symbol:
broad-spectrum-symbol

Mythus: Eine Basisbräune wird mich vor der Sonne schützen.

Es gibt keine sichere Bräune. Eine Sonnenbräune entsteht, wenn Ihre Haut durch die Schädigung der UV-Exposition reagiert. Ihre Zellen reagieren auf den Angriff, indem Sie mehr Melanin (Pigment) produzieren, so dass Ihre Haut dunkler wird.

Mythus: Es ist Winter und draußen ist es bewölkt. Ich brauche keinen Sonnenschutz!

Sonnenschäden treten nicht nur während den Sommermonaten auf oder wenn Sie am Strand sind. Die Sonnenstrahlen kümmern sich nicht um die Quecksilber Lesung. Photoschäden und UV-Strahlung (die zur Alterung führen) treten bei Tageslicht auf. Es kann sogar durch das Fenster geschehen! Deshalb ist der Schutz der Haut jeden Tag unerlässlich.

Zu den SPF Sonnenschutzmittel Produkten


aknehautalterungtrockenheitöligkeitsensibilitätrasurhauttonhautgesundheitjugendaknebehandlungen